Airport Night Run 2018

Airport Night RunAngenehme Temperaturen, ein wenig Wind und ein atemraubender Sonnenuntergang: Das Wetter meinte es gut mit den 6.108 Läuferinnen und Läufern des 12. Airport Night Runs. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten die Wahl aus vier Disziplinen: 1.255 liefen den Halbmarathon, 4.203 entschieden sich für den 10-Kilometer-Lauf, 552 traten in der 4×4-Kilometer-Team-Staffel an und 98 walkten die 10-Kilometer-Strecke. Wie auch in den Vorjahren führte der Lauf über und um die beleuchtete südliche Start- und Landebahn, über das Vorfeld sowie entlang des Terminals des künftigen Flughafens Berlin Brandenburg. Der Startschuss für den Halbmarathon fiel um 19.05 Uhr. Die Läuferinnen und Läufer der 10-Kilometer-Strecke starteten um 19.30 Uhr.

Die besten Ergebnisse des Halbmarathons

Frauen
1. Nina Zarina aus Berlin, Zeit: 1:23:13
2. Lisa Mehl aus Stuttgart, Zeit: 1:24:35
3. Maike Döhling aus Berlin, Zeit: 1:33:27

Männer
1. Paul Schmidt aus Schildow, Zeit: 1:11:05
2. Dominik Rueß aus Berlin, Zeit: 1:16:53
3. Friedrich Horn aus Dresden, Zeit: 1:17:19

Die Bestplatzierten des 10-Kilometer-Laufs

Frauen
1. Maja Seidel aus Falkensee, Zeit: 00:39:03
2. Sarah Ziem aus Heidelberg, Zeit: 00:39:07
3. Karsta Parsiegla aus Teltow, Zeit: 00:41:35

Männer
1. Louis Hellmuth aus Berlin, Zeit: 00:33:14
2. Sascha Vetter (ohne Ortsangabe), Zeit: 00:34:38
3. Daniel Naumann aus Hennigsdorf, Zeit: 00:34:51

Die schnellsten 4×4-Kilometer-Staffeln

Frauen
Die Laufbekanntschaften: Barbara Rogge, Anne Grießbach-Baerns, Angela Fink, Alexis Gabrys, Gesamtzeit: 1:14:13

Männer
Wanderschnecken: Christian Betac, Daniel Schmidt, Robert Scheibe, Sebastian Brömme, Gesamtzeit: 1:09:32

Mixed
Asphaltschleifer Heidesee: Ralf Gieske, Jörg Gieske, Susan Reinwarth, Steffen Schauties, Gesamtzeit: 1:10:11

Die schnellste und die teilnehmerstärkste Firma

Am 12. Airport Night Run nahmen insgesamt 103 Firmen teil. Den Halbmarathon gewann der Potsdamer Laufclub 1. Schnellste Firma beim 10-Kilometer-Lauf war die IKK BB – Pure Health Company. Die schnellste Teamstaffel stellte die Evangelische Schule Schönefeld. Als die Firma mit den meisten Teilnehmern wurde die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH ausgezeichnet.

Alle Ergebnisse können auch unter www.berlin-laeuft.de abgerufen werden.

Berliner Flughäfen

Dieser Beitrag wurde unter Airport BER, Aktuelles, Freizeit & Kultur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Airport Night Run 2018

  1. Achim Gerland sagt:

    Es war ein Supererlebnis dank: sehr guter Organisation, Wetter, Sonnenuntergang und der gelösten Stimmung unter den Läufern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*