Der BiZ-Veranstaltungskalender im November 2019

Egal, ob spannende Karriere in Uniform oder aufregende Abenteuerzeit im Ausland – mit den Veranstaltungen im Berufsinformationszentrum lassen sich alle Wünsche nach der Schule bestens vorbereiten. Die vielfältigen Informationsangebote des BiZ machen es möglich!

Wer sich für die Karriere in Uniform entschieden hat, der ist am Donnerstag, den 07. November 2019 ab 16.00 Uhr bei der Informationsveranstaltung „Berufe bei der Bundespolizei – mittlerer und gehobener Dienst“ genau richtig. Ein/e Einstellungsberater/in der Bundespolizei präsentiert die Einstellungsvoraussetzungen und das Eignungsauswahlverfahren in den verschiedenen Laufbahnen.

Eine Woche später, am Donnerstag, den 14. November 2019 übernehmen dann ab 16.00 Uhr die Kolleg/inn/en der Polizei des Landes Brandenburg. In der Veranstaltung „Berufe bei der Polizei – mittlerer und gehobener Dienst“ informiert ein/e Vertreter/in der Landespolizei über die Einstellungsvoraussetzungen und das Eignungsauswahlverfahren für beide Karrierewege bei der Polizei.

Wer sich nach der Schule lieber erst einmal ein Jahr außerhalb gönnen möchte, dem empfehlen wir am Donnerstag, den 21. November 2019 um 16.00 Uhr die Informationsveranstaltung „Ab ins Ausland!“. Von einer Beraterin von AIFS – Educational Travel gibt es hier Infos und Expertentipps zu Work & Travel, Au-Pair-Aufenthalten, Studium sowie High-School und Sommercamps.

Den Abschluss des Veranstaltungsmonats November gestalten wiederum die Uniformträger/innen: Am Donnerstag, den 28. November 2019 geht es ab 16.00 Uhr um die „Karriere bei der Bundeswehr“. Ein/e Karriereberater/in der Behörde stellt die verschiedenen Laufbahnen bei der Bundeswehr vor und erläutert die Ausbildungs- und Studienrichtungen sowie die Auswahlverfahren.

Das BiZ befindet sich im Horstweg 102-108 (Straßenbahnhaltestelle Waldstraße/Horstweg). Für alle Termine wird um vorherige Anmeldung gebeten unter Tel. 0331 / 880 2149 oder
per E-Mail an
Potsdam [dot] BiZ [at] arbeitsagentur [dot] de.

PM

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Arbeit & Soziales abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*