Jazz in den Ministergärten : Kartenvorverkauf läuft – Sieben Länder – Ein Festival

Volles Haus in der Landesvertretung Niedersachen beim Auftritt der Band „Fette Hupe“

Volles Haus in der Landesvertretung Niedersachen beim Auftritt der Band „Fette Hupe“ 2015 Foto J.K.

Der Kartenvorverkauf für das Festival „Jazz in den Ministergärten“ ist angelaufen. Auf die Gäste warten am Freitag (13. Oktober) Musiker aller Jazzrichtungen. Zum 16. Mal präsentiert die Landesvertretung Brandenburg beim Bund gemeinsam mit den Ländern Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein das renommierte Musikevent. 16 Bands sorgen vom frühen Abend bis in die späte Nacht für feine Klangerlebnisse.

Der Ticket-Barverkauf findet in der Landesvertretung Niedersachsen (In den Ministergärten 10, 10117 Berlin-Mitte) statt. Die Karten sind erhältlich von montags bis donnerstags zwischen 14.00 und 18.00 Uhr. Sie kosten 27 Euro. Alternativ sind die Tickets auch über die Homepage www.xing-events.com/jazzindenministergaerten zu erhalten. Die Eintrittskarte berechtigt zum Besuch aller Konzerte in den fünf Häusern der sieben beteiligten Landesvertretungen in der Straße In den Ministergärten, Berlin-Mitte, Nähe Potsdamer Platz. Informationen zu den Bands gibt es unter www.jazzindenministergaerten.de.

In der brandenburgischen Landesvertretung startet um 20.15 Uhr das Trio Friese, Gelling, Genter. Brandenburgs Bevollmächtigter beim Bund, Staatssekretär Martin Gorholt, spricht zur Eröffnung ein Grußwort. Musikalisch geht es dann um 23.00 Uhr mit der Jazz-Combo des Landespolizeiorchesters Brandenburg weiter.

Auf einem Ticket können Gäste von Haus zu Haus gehen und nach Belieben verweilen. In den Vertretungen werden jeweils landestypische Speisen und Getränke zum Verkauf angeboten.

PM

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Freizeit & Kultur abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*