Rock/Pop/Jazz-Tag der offenen Abteilung am 15.05.2019 von 15 – 18 Uhr

    • Musikschulstandort in Köpenick: Freiheit 15, 12555 Berlin
    • Musikschulstandort in Adlershof: Hans-Schmidt-Str. 6/8, 12489 Berlin

Wer ein Instrument wie E-Gitarre, Akustikgitarre, Bassgitarre oder Schlagzeug erlernen möchte, kann sich am Mittwoch, dem 15.05.2019 ab 15:00 Uhr an beiden Standorten der Joseph-Schmidt-Musikschule informieren und beraten lassen.
Die Unterrichtsangebote können von allen Altersgruppen genutzt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie beim Fachgruppenleiter unter der Telefonnummer: (030) 90297 4950

Weitere Informationen: www.berlin.de/bildung-t-k

PM

Veröffentlicht unter Aktuelles, Freizeit & Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad zum Fußballspiel des 1. FC Union

Am Sonntag, dem 12. Mai 2019, findet im Stadion An der Alten Försterei in Berlin Köpenick das Fußballspiel der 2. Bundesliga statt.
Der 1. FC Union Berlin trifft um 15:30 Uhr auf den 1.FC Magdeburg.

Da in der unmittelbaren Umgebung des Stadions keine öffentlichen Parkplätze zur Verfügung stehen werden, empfiehlt das Ordnungsamt Treptow-Köpenick allen Besucherinnen und Besuchern dringend, nicht mit dem Auto anzureisen und stattdessen die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad zu nutzen!

Vom S-Bahnhof Köpenick (behindertengerecht ausgestattet) kommend ist das Stadion in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Reist man mit der Straßenbahn an, sind es ab der Haltestelle Alte Försterei nur ca. 5 Minuten Fußweg.
Fahrinfos unter: http://www.bvg.de/de/..

Zur Verhinderung blockierter Rettungswege wird das Ordnungsamt Treptow-Köpenick verstärkt den ruhenden Verkehr kontrollieren und auf ordnungswidrig abgestellte Fahrzeuge achten. Im Rahmen der Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung können kostenpflichtige Fahrzeugumsetzungen veranlasst werden.

PM – Bezirksamt Treptow-Köpenick

Veröffentlicht unter Aktuelles, Freizeit & Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erzieher/in gesucht? Traumberuf gefunden!

Erzieher/innen haben aufgrund hoher Geburtenzahlen und vieler Zuzüge im Landkreis Dahme-Spreewald eine sichere berufliche Zukunft. Ein guter Grund mehr über den Einstieg als Erzieher/in und Tagesmutter/Tagesvater zu erfahren. Die Veranstaltung „Berufliche Perspektive in der Kinderbetreuung“ zeigt berufliche Wege über Erstausbildung und Quereinstieg auf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Arbeit & Soziales | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LANGE NACHT DER WIRTSCHAFT im LDS am 17. Mai 2019

Produktions- und Dienstleistungsprozesse hautnah erleben

Europas größten Gegenschlaghammer live erleben, bei der automatisierten CNC-Fertigung mittels Industrieroboter dabei sein, der kosmischen Strahlung auf die Spur kommen oder dem Bäckermeister über die Schulter schauen – die LANGE NACHT DER WIRTSCHAFT Dahme-Spreewald macht es wieder möglich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Arbeit & Soziales, Wirtschaft & Forschung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Walk of Art vom 4. – 31. Mai 2019

Eröffnung: Samstag, den 4. Mai 2019 um 10 Uhr
Ort: Joseph-Schmidt Musikschule, Freiheit 15, 12555 Berlin

„Den ganzen Mai freie Kunst genießen! Diese Kunstmeile soll nicht nur die Altstadt beleben und schmücken, sondern auch Symbiosen schaffen“, so Initiatorin Janina Witthuhn die dieses Projekt bereits zum dritten Mal gestaltet. Auch in diesem Jahr bietet die Gruppe „555° art“ wieder ein breites Angebot an Kunst und Unterhaltung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Freizeit & Kultur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vernissage „Bilderwelten“

Am 5. April 2019 werden im Volkshaus Wildau um 18.30 Uhr wieder mehrere Ausstellungen eröffnet.

Im Obergeschoss stellen Barbara Lautenbach und Hannelore Büttner aus.

Barbara Lautenbach zeigt unter dem Titel „Bunte Bilderwelten“ in der Galerie und im Flur vor dem Sekretariat des Bürgermeisters vielfältige Motive in Acryl-, Misch- und Aquarelltechnik in realistischer Darstellungsweise.

Im Flur der Finanzverwaltung stellt Hannelore Büttner ihre Bilder aus, die durch verschiedene Techniken wie Bleistift, Pastell und Aquarell sowie Öl entstanden sind. Es handelt sich um realistische Darstellungen von Blumen, Tieren und Landschaften.

Im Erdgeschoss stellen drei Künstler aus dem Verein Kunstraum-Oranienwerk e.V. (in Oranienburg) aus.

Die Kunstrichtung von Angelika Leopold bewegt sich zwischen Realismus und Impressionismus. Sie stellt Acryl- und Aquarellbilder aus. Der Betrachter sieht Motive wie Tiere, Landschaften, Blumen, Stillleben und Menschen. Auf einigen Bildern sind Spachteltechniken und Collagenarbeiten zu erkennen – eine große und schöne Vielfalt.

Martina Witting-Greth malt hauptsächlich mit Acryl und Öl. Die freischaffende Berliner Künstlerin liebt die Natur, die sie auf ihren Reisen skizzenhaft einfängt und dann später als farbstarke Impressionen, manchmal realistisch, aber häufig auch abstrakt auf die Leinwand bringt. Besonders angetan haben es ihr das Wasser, Menschen und Tiere sowie neuerdings auch Stadtlandschaften. Diese Motive faszinieren sie und sie arbeitet gern in Serien.

Die Arbeiten von Torsten Hänold zeigen Landschafts- und Tiermotive sowie Porträts. Er nutzt dafür Ölmaltechniken. Es kommen aber auch Aquarellfarben und Tusche in einigen Werken zum Einsatz. In ansprechender Weise sollen bei den überwiegend gegenständlichen Darstellungen u.a. Stimmungen und Gefühle beim Betrachter angesprochen werden.

In den Vitrinen stellt die Wildauerin Heike Bischoff unter dem Thema „Alles Theater“ Kostüme und Hüte aus, die sie für die Theater-AG der Grundschule, an der sie als Lehrerin tätig ist, gestaltet hat.

Die musikalische Eröffnung erfolgt durch die Sopranistin Gabriele Näther

Die Bilder verbleiben bis Ende Mai im Volkshaus Wildau. Kommen Sie ins Volkshaus Wildau und sehen Sie sich die vielfältige Bilderwelt an.

Katja Lützelberger – Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Veröffentlicht unter Airport BER, Freizeit & Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Geschäftsordnung für Fluglärmkommission

Auf ihrer jüngsten Sitzung hat die Flug lärm kommission für den Verkehrsflughafen Berlin-Schönefeld die Neufassung ihrer Geschäftsordnung beschlossen. Neben der Umbenennung in „Kommission zum Schutz gegen Fluglärm und gegen Luftverunreinigung“ wurde ein insgesamt siebenköpfiger Beirat mit vierjähriger Wahlperiode etabliert mit dem Mandat, die Sitzungen der Kommission vorzubereiten und die Umsetzung der Beschlüsse zu überprüfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Airport BER, Aktuelles, Leben & Wohnen | Hinterlasse einen Kommentar

„Bester Arbeitgeber Landkreis Dahme-Spreewald 2019“ gesucht

Wettbewerb für regionale Unternehmen ist gestartet

Immer mehr Unternehmen im Landkreis schaffen vielfältige Möglichkeiten, Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Dahme-Spreewald. Sie haben erkannt, dass sie nicht nur im Wettstreit um Märkte, sondern auch im Wettbewerb um das passende Personal stehen. Um dieses Engagement herauszustellen und anzuerkennen, lobt der Landkreis Dahme-Spreewald gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH den Wettbewerb „Bester Arbeitgeber Landkreis Dahme-Spreewald 2019“ aus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Arbeit & Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spatenstich für neues DHL-Paketzentrum

In Ludwigsfelde entstehen 600 neue Arbeitsplätze

Mit der Investition, die heute mit dem Spatenstich auf den Weg geschickt werde, bekomme der Leitspruch „Ludwigsfelde bewegt“ eine völlig neue Dimension, so Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke anlässlich des ersten Spatenstiches für den Neubau eines Mega-Paketzentrums der Deutschen Post DHL Group in Ludwigsfelde am 25. Februar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Wirtschaft & Forschung | Hinterlasse einen Kommentar

100 Jahre deutscher Verkehrsflug

Am 6. Februar war das Schönefelder Rathaus Gastgeber für die Festveranstaltung zu „100 Jahre deutscher Verkehrsflug – Erstflug am 6. Februar 1919“. Eingeladen zu dieser Veranstaltung hatte die Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte e.V. (GBSL e.V.) und die Gemeinde Schönefeld. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar